Teil 2: ERP Transformation leicht gemacht – Drei gute Gründe für eine ERP Transformation

Ein leistungsstarkes ERP System ist das digitale Herzstück eines Unternehmens. Daher sollte es immer am aktuellsten Stand sein. Erfahren Sie im Folgenden, welche drei Gründe für eine ERP Transformation sprechen.

Grund 1: Effizienz steigern durch Automatisierung und Mobilität

Für eine ständige Weiterentwicklung ist es notwendig, dass ein Unternehmen alle Geschäftsprozesse stets unter Kontrolle hat. Fehlt es dem aktuellen ERP System an essenziellen Funktionalitäten, herrscht Handlungsbedarf. Zum Beispiel, wenn das ERP System keine vollumfassende Integration über Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter , Niederlassungen und externe Partner zulässt oder wenn aufgrund begrenzt funktionaler Analysetools nur lückenhafte Einsichten in Businessprozesse möglich sind, sodass die erlangten Informationen unvollständig oder gar widersprüchlich sind.

„Teil 2: ERP Transformation leicht gemacht – Drei gute Gründe für eine ERP Transformation“ weiterlesen

Teil 1: ERP Transformation leicht gemacht – Potenzielle Risiken vermeiden

Sind Sie mit Ihrem ERP System sicher gerüstet in Zeiten wie diesen?

Im ersten Teil unserer Blog Serie ERP Transformation leicht gemacht dreht sich alles um die unvorteilhaften Folgen, wenn mit einem ERP Systemupgrade zu lange gewartet wird.

Wenn ERP Systeme veralten, fällt auf, dass sie meist in einem Silo-Prinzip implementiert sind, Produkt- oder Servicefokus haben oder rein systemfokussiert sind. Jedoch wurde oftmals das Wesentliche nicht berücksichtigt – der Fokus auf die Kunden. Sie befürchten, dass Ihr Dynamics NAV System sehr bald veraltet sein wird? Denken Sie über einen Wechsel in die Cloud oder über eine Aktualisierung auf die neueste Version nach?

„Teil 1: ERP Transformation leicht gemacht – Potenzielle Risiken vermeiden“ weiterlesen

Wertvolle Erkenntnisse für Ihr Business mit den Ergebnissen des State of Business Central & Manufacturing Reports 2020

What drives people moving to the cloud?

Frisch veröffentlichte Business Insights unseres Partners NETRONIC Software. NAVAX ist seit Oktober 2020 zertifizierter Visual Advanced Production Scheduler (VAPS) Partner von NETRONIC Software, wodurch unseren Kund*innen neue Möglichkeiten mit der Visualisierung von Produktionsabläufen eröffnet wurden.

Der NETRONIC Report vom Zeitraum November 2020 bis Ende Jänner 2021 beleuchtet das immer mehr an Wichtigkeit zunehmende Thema Cloud Upgrade. 318 Antworten aus 58 Ländern und 5 Kontinenten konnten gewonnen werden und stellen demnach eine überaus hohe Repräsentativität dar.

Nur ein Trend oder die Zukunft?

Die Vernetzung der Softwaresysteme in Unternehmen steht eindeutig an oberster Stelle. Dies gilt metaphorisch als Lebensblut für Organisationen. Die Cloud, mit den stetig wachsenden Vernetzungsmöglichkeiten wie beispielsweise über Webservices, bestätigt diesen Zukunftspfad. Auch das Thema IoT „Internet of Things“ gewinnt in Zusammenhang mit der Cloud und Manufacturing immer mehr an Bedeutung.   „Wertvolle Erkenntnisse für Ihr Business mit den Ergebnissen des State of Business Central & Manufacturing Reports 2020“ weiterlesen

Old School! Veraltete Systemlandschaften führen oft zu Frust in Leasinggesellschaften

Immer strengere aufsichtsrechtliche Organisations- und Dokumentationserfordernisse, Kostendruck und stetige Marktveränderungen treffen auf gewachsene und festgefahrene Systemlandschaften, alte Technologien, Insellösungen und Schnittstellen-Dschungel. Alltag bei vielen Finanzdienstleistern wie Leasing- und Kreditfinanzierungsgesellschaften.

„Old School! Veraltete Systemlandschaften führen oft zu Frust in Leasinggesellschaften“ weiterlesen

Teil 2: Neue Funktionen in Business Central: Come on, come on – Common Data Service!

Vergangene Woche habe ich im 1. Teil der dreiteiligen Blog-Reihe über die neuen und verbesserten Funktionen in Microsoft Dynamics 365 Business Central seit des Updates zur „Version 2020 Release Wave 1“ berichtet.

Im 2. Teil geht es um die neuen Möglichkeiten der Integration mit anderen Systemen, die sich mit dem Common Data Service (kurz „CDS“) ergeben.

„Teil 2: Neue Funktionen in Business Central: Come on, come on – Common Data Service!“ weiterlesen