Teil 2: ERP Transformation leicht gemacht – Drei gute Gründe für eine ERP Transformation

Die Durchführung des NAV Upgrades auf BC

Ein leistungsstarkes ERP System ist das digitale Herzstück eines Unternehmens. Daher sollte es immer am aktuellsten Stand sein. Erfahren Sie im Folgenden, welche drei Gründe für eine ERP Transformation sprechen.

Grund 1: Effizienz steigern durch Automatisierung und Mobilität

Für eine ständige Weiterentwicklung ist es notwendig, dass ein Unternehmen alle Geschäftsprozesse stets unter Kontrolle hat. Fehlt es dem aktuellen ERP System an essenziellen Funktionalitäten, herrscht Handlungsbedarf. Zum Beispiel, wenn das ERP System keine vollumfassende Integration über Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter , Niederlassungen und externe Partner zulässt oder wenn aufgrund begrenzt funktionaler Analysetools nur lückenhafte Einsichten in Businessprozesse möglich sind, sodass die erlangten Informationen unvollständig oder gar widersprüchlich sind.

Mit einer zeitgemäßen ERP Lösung wird dank einer 24/7 Verfügbarkeit sämtlicher handlungsrelevanten Daten die Transparenz deutlich erhöht. Durch eine bessere Integrationsmöglichkeit wird die Zusammenarbeit agiler, Barrieren fallen weg, die Kosten sinken und die Effizienz steigt.

Grund 2: Entscheidungen fundiert und faktenbasiert treffen

Um sichere und fundierte Entscheidungen zu treffen, benötigen Führungskräfte und Manager  verlässliche Zahlen und Fakten. Dafür bedarf es immer mehr Daten in kürzerer Zeit zu sammeln, zu verarbeiten und strukturiert auszuwerten. Hierbei wird eine Schwelle erreicht, bei der ältere ERP Systeme an ihre Grenzen stoßen und die notwendigen Informationen nicht liefern können oder in der Datenanalyse eingeschränkt sind. Ab diesem Punkt wird ein Systemupgrade stark empfohlen.

Lediglich auf Basis aktueller und detaillierter Daten werden genaue Einblicke in alle betrieblichen Prozesse und Bereiche ermöglicht. Ein modernes ERP System garantiert daher Genauigkeit beim Reporting, erhöht das Kommunikationstempo und erleichtert eine sichere Entscheidungsfindung.

Grund 3: IT Aufwand und Komplexität minimieren

Egal ob es an Sicherheit, Funktionalität, Skalierbarkeit, mobiler Integration oder an Reporting-Möglichkeiten mangelt, wenn Ihnen Ihr ERP System mit diesen belangvollen Themen Kopfzerbrechen bereitet, sollte nicht zu lange gezögert werden. Je mehr Zeit verstreicht, desto höher werden auch die Anpassungs- und Wartungskosten für das derzeitige ERP System und umso größer werden die Verluste durch ungenutzte Entwicklungschancen.

Natürlich – auch das Upgrade auf Business Central kostet noch einmalig Geld . Doch während die Wartung eines alten ERP Systems kaum mehr effektiven Mehrwert, sondern stets mehr Macken und Probleme hervorbringt, gehen mit einem Systemupgrade nachhaltige Vorteile einher. Mit einer aktuellen ERP Software genießen Sie eine hohe und vielseitige Benutzerfreundlichkeit und bieten dank aktueller Benutzeroberflächen eine merkbar bessere User Experience.

Darüber hinaus werden  dank der einfachen Skalierbarkeit und zahlreichen Automatisierungsfunktionen Ihre Arbeitsprozesse einfacher, schneller und angenehmer. Die Datenspeicherung in der Cloud ermöglicht Ihnen einen schnellen Start, eine sichere Datenhaltung und niedrige Infrastrukturkosten. In Summe verringert ein modernes ERP die Komplexität in der IT. Das bedeutet für Sie, Ressourcen werden frei, Sie können sich um strukturelle Themen kümmern, welche  Ihr Unternehmen beständig weiterbringen und was einhergehend zu einem positiven ROI führt.

Zuletzt wollen wir Ihnen nicht vorenthalten, welche Zutaten es für den Projekterfolg eines Systemupgrades bedarf. Hier finden Sie die drei essenziellen Zutaten auf einem Blick:

  1. Eine großartige Softwarelösung für das gesamte Unternehmen. Microsoft Dynamics 365 Business Central als bewährte ERP Lösung steht Ihrem Unternehmen als Rundum-Business Lösung zur Modernisierung Ihrer Altsysteme in komplettem Funktionsumfang zur Verfügung.
  2. Ein kompetenter und verlässlicher Implementierungspartner. NAVAX hat bislang über 1.000 nationale und internationale Projekte erfolgreich umgesetzt.
  3. Ein gut vorbereiteter Kunde. Mit unserem umfassenden Support sind wir in allen Projektphasen an Ihrer Seite.
Mit unseren mehrfach geprüften Methoden verläuft ein Umstieg auf ein neueres System sicher und unkompliziert.

Digitale Transformation verlangt nach einer modernen ERP Lösung
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, bedeutende Fragestellungen zur ERP Transformation von Microsoft Dynamics NAV auf D365 Business Central mit unseren ERP Experten in unseren exklusiven Workshops zu diskutieren. Sichern Sie sich jetzt einen der limitierten Teilnahmeplätze unserer exklusiven Webinar Serie.

Der nächste mögliche Workshop über die NAV-BUSINESS CENTRAL Transformation findet am 20.05.2021 in zwei separaten Teilen statt.

Workshop Teil 1 – How to benefit:

– Funktionelle Vorteile durch Business Central
– Welche neuen Möglichkeiten sich durch die Transformation auch außerhalb des ERP ergeben

Workshop Teil 2 – How to organize:

– Technische Vorteile von Business Central und Mehrwert der Cloud
– Ihre individuelle, optimale Variante der Transformation
– Wie die Transformation organisatorisch abläuft und wie das Handling der NAV Lizenzen funktioniert

Bei dieser exklusiven Gelegenheit bieten wir Ihnen die Möglichkeit, dass Sie gemeinsam mit unseren ERP Experten ableiten können,  von welcher Transformationsoption Sie am besten profitieren. Wir bitten höflichst um rechtzeitige Reservierung Ihrer Workshop Teilnahme.

Zum Transformation Workshop anmelden!

 

 

 

 

Autor: Thomas Manhardt

Thomas Manhardt ist seit vielen Jahren Spezialist für Standard-Software. Dabei hatte er stets sowohl mit ERP als auch mit CRM zu tun – anfangs als Trainer, wechselte er später in den Vertrieb. 2010 startete er bei NAVAX, und wurde dann zum Business Manager CRM. Nach einer Übergangsphase beim Mitbewerb ist er nunmehr zu NAVAX als Product Manager für Business Central zurückgekehrt. Für ihn hat NAVAX „das beste Team der Welt“. Thomas lebt in Wien. Privat ist er begeisterter Langstreckenläufer, und nimmt auch sonst gerne jede Möglichkeit wahr, fit zu bleiben.

Autor: Julia Haider

Bei NAVAX widmet sich Julia Haider als Content Marketing Specialist dem Bereich ERP sowie den Branchen Manufacturing und Professional Services.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.