Highlights AI und Marketing Automatisierung: Das Fifteen Seconds Festival 2019

Fifteenseconds Festival 2019

Das Fifteen Seconds Festival in Graz bietet in zwei Tagen spannende Vorträge, Inspirationen und eine Plattform für ein gemeinsames Netzwerken und Kennenlernen. Bei diesem internationalen Event dreht sich alles um Technologie, Kreativität, Wirtschaft und Innovation. NAVAX Marketing Spezialistin Larissa Stumberger mischte sich unter die 6000 Besucherinnen und Besuchern des Festivals. Welche Vorträge und Inhalte sie inspiriert haben? Ein Bericht über die Highlights von AI bis Marketing Automatisierung.

Eine Halle – unzählige Möglichkeiten

Bereits beim Betreten der Halle taucht man in eine ganz eigene Welt ein – umgeben von großartigen, motivierten und inspirierenden Menschen. Auf den insgesamt acht Bühnen wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. Die über dreihundert Speakerinnen und Speaker vermitteln Trends und Zukunftsvisionen. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen und erzählen über ihre Erfolgsgeheimnisse,  ihr Mindset, aber auch über ihre Fehlversuche vor dem Erfolg. Dazu gibt es zahlreiche Workshops und einen vielfältigen Messebereich.

Fifteenseconds Festival 2019
Das Fifteen Seconds Festival in Graz war sehr inspirierend.

Auch in der Zukunft erfolgreich sein

Das eine Unterbrechung von klassischen Verkaufsstrategien und Maßnahmen notwendig ist, um erfolgreich zu sein, ist mittlerweile klar. Unternehmen wie Netflix und Airbnb zeigen Erfolgsmodelle in der digitalen Transformation. Die Produktgestaltung ist und bleibt weiterhin der Kern eines Unternehmens. Dabei kann aber nicht mehr linear gearbeitet werden. Klassische Organigramme müssen geändert werden, Strukturen aufgebrochen und Entscheidungen gemeinsam getroffen werden.

Weg mit den Silos

Das gesamte Wissen verschiedenster Abteilungen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern muss genutzt werden. Besonders wichtig ist dabei die Verbindung von Marketing, Sales und Service. Weg mit den Silos, so wie wir das bei NAVAX schon umgesetzt haben.

Nur so kann man sicherstellen,  die eigene Customer Journey ganzheitlich und im Detail zu kennen und optimieren. Auch die Marke darf nicht außer Acht gelassen werden, denn sie ist ein emotionaler Anker. 60% der Millenials haben angeben, dass sie ihre Kaufentscheidungen von der Haltung der Marke abhängig machen.

Fifteenseconds Festival 2019
Die Hauptbühne des Fifteen Seconds Festival

Aufgrund der Attributionsmodellierung weiß man, welche Maßnahme welchen Einfluss in den digitalen Kanälen hat. Es gibt dadurch die Möglichkeit der „Audience Inclusion“ oder „Exclusion“ um nur die ausgewählte Zielgruppe anzusprechen. Dadurch ergibt sich auch eine Minimierung von Streuverlusten und eine individuellere Ansprache.

Highlight Marketing Automatisierung

Die Konsumentinnen und Konsumenten drücken sich klar aus, man muss ihnen nur zuhören. Genau das wird durch Digitalisierung und Automatisierung möglich. Marketing Automatisierung gewinnt daher noch mehr an Bedeutung. Daten aus allen Touchpoints und Kanälen, wie zum Beispiel aus dem CRM System, werden zusammen mit Interaktionen in den sozialen Medien, Emails oder dem Surfverhalten, zentral gesammelt und konsolidiert. Diese einzelnen Kanäle können Sie danach wieder  gezielt bespielen. Das ermöglicht einen individuellen Service und differenzierte User Journeys.

Personalisierung und Relevanz als Ziel

Daten sammeln ist dabei kein Selbstzweck, sondern dient dazu, meine (zukünftigen) Kundinnen und Kunden besser kennen zulernen. So kann ich Angebote auf ihre persönlichen Bedürfnisse zuschneiden und ihnen für sie relevante Inhalte anbieten. Wer das nicht erfolgreich umsetzt, wird im „Age of the Customer“ (Forrester Research) nicht bestehen bleiben. Deshalb – und weil die Ressourcen immer knapper und die Tasks einer Marketing-/Kommunikationsabteilung immer mehr werden, ist gute und leicht bedienbare Marketing Automatisierung essentiell.

Highlights Artificial Intelligence und Machine Learning

Auch die Themen Artificial Intelligence und Machine Learning waren naturgemäß am Fifteen Seconds sehr präsent. Durch das Internet findet ein exponentielles Wachstum von Daten und Signalen statt. Diese Datenmengen alleine sind nicht hilfreich. Sie müssen bearbeitet werden.  Statt Big Data braucht man Smart Data. Durch Machine Learning können beispielsweise Attribute erkannt werden und ein Wert für sie festgelegt werden. Dadurch können Vorhersagen erstellt werden.  Trotz aller Systeme, mit denen analysiert wird, der Mensch ist und bleibt dabei wichtig. Mit seinem Know-how entwickelt er Strategien und bedient diese Systeme. Im Marketing beispielsweise um gezieltes Cross Selling zu betreiben.

Fifteen Seconds Festival 2019
Fifteen Seconds Festival 2019: Vortrag auf der Growth Stage

Neben den Highlights rund um AI und Marketing Automatisierung gab es auch eine extra Portion Inspiration. Die schönste Aussage des Festivals stammt von Markus Gogolin von der Frankfurter Buchmesse: Am wichtigsten sei, dass man selbst glücklich ist und anderen helfen sollte, damit auch sie glücklich sind. Bei all der faszinierenden Technologie „nicht zu vergessen, dass es um den Menschen geht und dieser im Mittelpunkt steht – „It’s not about products, it’s about people“ .

Fifteen Seconds Festival 2019
Fifteen Seconds Festival 2019: inspirierender Vortrag von „Sonnentor“

Benötigen Sie Unterstützung in diesen Bereichen? Wir helfen Ihnen gerne die ihre passende Lösung zu finden! Jetzt anfragen!

Autor: Larissa Stumberger

Larissa Stumberger ist als Spezialistin im Marketing Communications Team bei NAVAX beschäftigt. Nebenbei macht sie gerade ihren Master in Kommunikationsmanagement an der FH. Dadurch kann sie das gelernte Wissen bestens in der Praxis anwenden. Sie beschäftigt sich gerne mit neuen Technologien und Trends, liebt Reisen, Schi fahren und blogt gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.