Das war die Microsoft Ignite 2016

Vom 26. – 30. September fand in Atlanta, Georgia/USA, die Microsoft Ignite statt. Diese Messe richtet sich jedes Jahr an alle Technologie-Spezialisten auf der ganzen Welt, die Neuigkeiten über Cloud-Infrastruktur, Big Data, Internet, Mobilität und die dazugehörigen neuen Technologien erfahren wollen. Und wir waren natürlich dort.

In über 1.400 Sessions haben zirka 23.000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen im World Conference Center den Keynotes und Sessions gelauscht. Ich habe an einem Tag meinen Fitness-Tracker mitlaufen lassen und am Abend festgestellt, dass ich 8 km zurückgelegt habe, nur um mich zwischen den 3 sehr weitläufigen Gebäuden zu bewegen.

In der Keynote wurden zuerst gleich einmal die neuen Produkt Launches vorgestellt. Windows Server 2016, System Center 2016, Azure Stack und BOT Framework sind nur einige Schlagworte, die Satya Nadella (CEO Microsoft) und Julia White (General Manager Microsoft) zum Besten brachten. Eindrucksvoll fand ich die Präsentation von AI = Artificial Intelligence, wo ein Beispiel gebracht wurde, wie man Cortana mit Wunderlist verknüpft.

Für mich als Microsoft Dynamics AX Softwarearchitekt waren natürlich die Sessions rund um mein Produkt am spannendsten. Zum Beispiel die  über die mobile Plattform – Vorsicht, ab hier kann es etwas technisch werden 🙂

Eckpunkte über das neue Mobile Framework:

  • derzeit noch in der Preview Phase – wird erst ca. Anfang 2017 im neuen AX zur Verfügung gestellt
  • Default Offline Connectivity inkl. Synchronisationshistorie
  • Features: Camera + GPS + …
  • Default – AX Search als Teil des Mobile Frameworks
  • Mobile Module werden aus AX ohne Programmierung generiert
  • individuell anpassbar durch eine Custom Javascript Schnittstelle
  • und das alles direkt und leicht von AX aus zu bedienen – AX – Options – Mobile App
demo
Demo zur mobilen App von Microsoft Dynamics AX
menü mobile app
Menü über die Optionen der mobilen App
sammlung
Einzelnde Module sind bereits im Default vorbereitet.

Die komplette Session über die AX Roadmap und über die Strategie finden Sie – wie vieles von Microsoft – auf youtube. In der Stunde wird ein Ausblick gegeben, wie es in den kommenden Monaten mit Microsoft Dynamics AX weitergeht, die Pläne zu Themen wie Mobility, Produktivitätsverbesserungen, Poweranwendungen und vielem mehr.

Zusammenfassend muss ich gestehen, dass mich diese Messe wieder einmal sehr beeindruckt hat. Es war nicht mein erster Besuch, sicher auch nicht mein letzter, da ich jedes Mal mit vielen Ideen und Lösungsansätzen für unsere Kunden zurückkomme. In Microsoft Dynamics AX steckt unheimlich viel Potenzial, die Reise ist noch lange nicht zu Ende, ganz im Gegenteil, sie wird meiner Meinung nach auf ein nächstes Level gehoben. Ich möchte diesen Blogbeitrag mit ein paar bildlichen Eindrücken beenden und freue mich bereits auf nächstes Jahr.

MSIgnite_2016_30
Einer der Microsoft Messestände.

 

MSIgnite_2016_23
Keynote von meinem Sitzplatz aus.
MSIgnite_2016_10
Unmengen an Menschen.
MSIgnite_2016_08
Dashboards
MSIgnite_2016_05
Surface Book
MSIgnite_2016_02
Ich freue mich schon auf nächstes Jahr!

Autor: Philipp Mayrhofer

Philipp Mayrhofer arbeitet seit 2010 als Softwarearchitekt im Bereich Microsoft Dynamics 365 for Finance & Operations (ehemals AX). Davor sammelte er über 10 Jahre Erfahrung im SAP Umfeld, Schwerpunktmäßig zum Thema ERP & SQL. In seiner Freizeit ist Phillipp sehr sportlich unterwegs: Laufen, Mountainbiken und Snowboarden zählen zu seinen größten Leidenschaften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.