Tue Gutes und sprich darüber & alles im grünen Bereich

Schön, dass Sie beim dritten Teil der Sommer-Serie – „Nutzen von CRM für die IT & Beratungsbranche“ reinschauen. Sollten Sie die ersten beiden Teile verpasst haben, finde sie hier die Links: Teil 1 & Teil 2.

In diesem Artikel geht es um den Einfluss von richtig platzierten Referenzen und die Sicherheit eines aktuellen Dashboards.

Höhere Abschlussquote: Referenzen (tue Gutes und sprich darüber)
Kunden haben oft zu dem Lieferanten das höchste Vertrauen, der gleich gelagerte Projekte bereits erfolgreich umgesetzt hat. Die Informationen, die für die Referenzdatenblätter benötigt werden, liegen in einem CRM System oft brach. Das einzige was man machen muss, ist sie zu sammeln und in eine aussagekräftige Form zu bringen.

Mit dem richtigen Datenmodell, Vorlagen und Workflows lassen sich die Referenzdatenblätter automatisch erstellen. So kann während des Angebotsprozesses dann schnell die passende Referenz gezogen werden.

Informationen aus Projekten fließen in die Referenzdatenblätter, die dann im Angebotsprozess schnell gezogen werden können
Informationen aus Projekten fließen in die Referenzdatenblätter, die dann im Angebotsprozess schnell gezogen werden können

Sicherheit: tagesaktuelles Dashboard (alles im grünen Bereich)
Abteilungsleiter und Geschäftsführer benötigen rasch einen Überblick, um den Status der Unternehmens- und Projektsituation erfassen zu können. Es ist wichtig, auf einem Dashboard die wichtigsten Kennzahlen zur Verfügung zu stellen.

Dieses dient der Geschäftsführung, der Vertriebsleitung sowie dem Servicemanagement zur frühzeitigen Erkenntnis von Abweichungen und zur Steuerung der Gegenmaßnahmen.

Projektuebersicht
Beispiel für Reporting-Dashboard über Projekte

Autor: Hana Bergh

DI (FH) Hana Bergh, MSc Business Manager xRM, studierte Innenarchitektur in Wiesbaden und New Media Management an der Donau Universität Krems. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Systemdesignerin in Deutschland startete Hana Bergh ihre Karriere 2008 bei NAVAX, welche sie vom Consulting über Manager Project Team für Business Consulting für CRM zum Business Manager xRM führte. Ihre Schwerpunkte lagen in der Konzeption und Durchführung von Strategie- und Prozess-Workshops. Hana Bergh war Mitverantwortliche bei der Einführung von CRM-Systemen in zahlreichen Unternehmen. Heute verantwortet Sie den kompletten Bereich Business Management xRM bei NAVAX. Sport ist bei ihr ein Must-have! Neben Laufen reist sie liebend gerne mit dem Rad durch die Welt ganz nach dem Motto: love2bike!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.