Arbeiten mit Budgets in Microsoft Dynamics NAV

Jedes Unternehmen erstellt und verfolgt Budgets. Um diese Budgets in einem vollintegrierten System auch wirklich effizient nutzen zu können, sind folgende Punkte notwendig:

  • Transparenz und Nachvollziehbarkeit
  • Mögliche unterjährige Anpassungen, bzw. Abbildung von Szenarien
  • Positionierung des Budgets auf unterschiedlichen Ebenen, wie Kostenträger, Kostenstellen oder andere Dimensionen, wie Debitorengruppen oder Artikel
  • Und natürlich die Vergleichbarkeit mit den tatsächlichen Werten aus dem laufenden Geschäftsjahr

Dabei können Sie Ihre Budgets direkt als Werte (also EURO) oder aber bei Artikelverkaufsbudgets alternativ auch als Mengen erfassen.

chart1 nav

Auch bei der Erstellung der Budgets unterstützt Sie das System.

Sie können entweder auf bereits gebuchten Informationen vom Vorjahr zurückgreifen und diese zB. mit einem Faktor entsprechend beaufschlagen oder aber Sie nutzen die Integration mit Microsoft Excel zum komfortablen Erstellen Ihrer Budgets. Diese Excel-Integration gibt Ihnen auch die Möglichkeit Ihre Vorlagen im Unternehmen zu verteilen (zB an die Kostenstellenverantwortlichen) und anschließen in Microsoft Dynamics NAV zu konsolidieren.

Zur Verfolgung der Budgetwerte im Vergleich zu den tatsächlichen Buchungen stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Direkte im Kontenplan
  • Über das Werkzeug Kontenschema und Analyse nach Dimensionen
  • Über Diagrammparts direkt im Startbildschirm
  • Als Ausdruck mit Standardreports
  • oder flexibel mit Microsoft Excel

chart2 nav

Folgendes Video, welches ich für einen Interessenten erstellt habe, soll Ihnen in aller Kürze das Arbeiten mit Budgets mit Microsoft Dynamics NAV verdeutlichen:

Autor: Marco Mülleder

Marco Mülleder ist produktverantwortlich für Microsoft Dynamics NAV in der NAVAX Unternehmensgruppe. Davor war er als Berater und Projektleiter in ERP Projekten im In- und Ausland, mit Schwerpunkt SCM und Produktion tätig. Seit 2006 arbeitet er nun bei NAVAX, zuvor arbeitete er als Ingenieur im Bereich Hydraulikanlagenbau. Marco Mülleder ist Vater von zwei Kindern und begeisternder Skifahrer und Bergsteiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.